Weitere Leistungen für Baggerarbeiten, Radlader und Materialanlieferungen

  

Bagger- und Radladerarbeiten

Die verschiedensten Arbeiten können wir für Sie übernehmen wie z.B. Aushubarbeiten / Bodenaushub.

Vor Beginn der Bauarbeiten eines neuen Hauses muss in der Regel zunächst der Aushub des Bodens erfolgen. Aufgrund der Größe und der Menge der auszuhebenden Fläche sollte hiermit immer eine Fachfirma beauftragt werden. Auch hier sind wir der richtige Ansprechpartner für sie, da wir neben LKW´s zum Transport unserer Container auch Bagger in verschiedenen Größen in unserem Fuhrpark haben.

Der Bodenaushub erfolgt in Schichten. Die oberste Erdschicht, der Mutterboden, wird dabei entweder für den späteren Weitergebrauch zu einem Hügel aufgeschüttet oder im Container abtransportiert. Wichtig ist dass der Mutterboden nicht mit dem restlichen Aushub gemeinsam entsorgt wird, denn nach § 202 BauGB ist dieser „in nutzbarem Zustand zu erhalten“ und darf nicht vergeudet werden. Mutterboden ist meistens sehr gefragt, wenn sie diesen also nicht benötigen sollten lohnt es sich vielleicht einen Nachbarn zu fragen, bevor sie die Erde abtransportieren lassen. Allerdings sieht eine erhöhte Terrasse mit Hang zum Garten hinab auch gut aus, was mit dem überflüssigen Mutterboden leicht bewerkstelligt werden kann. Den nötigen Kies für die Tragschicht können wir ihnen auf Wunsch selbstverständlich vom Kieswerk nach Hause transportieren.

Es muss natürlich nicht immer um ein großes Projekt wir die Aushubarbeiten für ein Haus gehen. Auch bei kleineren Arbeiten stehen wir ihnen zur Seite. Sei es der Aushub für ein Garagenfundament oder auch einen Gartenteich, wir haben für jede Situation die richtigen Maschinen. Wenn sie Bagger- oder Radladerarbeiten in München benötigen, sprechen sie uns einfach an. Wir sind telefonisch, per Fax oder per Email für sie erreichbar und erstellen ihnen gerne ein persönliches Angebot.

 

Anlieferung von Material

Auf dem Bau benötigt man oft große Mengen an Kies und Sand und Korngemische für Beton, Mörtel und Estrich. Aber auch im Garten- und Landschaftsbau sind Kies und Sand wichtig. Beispielsweise können Gartenwege und Einfahrten statt mit Asphalt oder Gehwegplatten mit Kies aufgeschüttet werden. Auch als tragende Schicht für Terrassen oder Gartenhäuser wird in der Regel ein Korngemisch verwendet.

Kies gibt es in verschiedensten Körnungen. Während für Wege in der Regel feinere Körnungen verwendet werden, erreicht man mit groben Körnungen zusätzlich einen dekorativen Effekt. So entstehen Steingärten, Kiesbeete oder dergleichen. Ein weiterer Vorteil von Kieswegen oder Kies in der Grundstücksauffahrt ist, dass der Boden nicht versiegelt wird. So kann Regen- und Tauwasser ganz einfach ablaufen.

Neben Kies und Sand wird auf dem Grundstück häufig auch Mutterboden benötigt, wenn beispielsweise die Höhe des Gartens an die Terrasse angepasst werden soll. Da Kies, Sand und Erde nicht selten in größeren Mengen benötigt werden, stellt sich immer die Frage wie man diese Produkte vom Kieswerk auf die Baustelle bekommt.

Wenn sie keine Möglichkeit haben den Kies oder Sand selbst beim Kieswerk abzuholen, übernehmen wir das gerne für sie. Wir liefern ihnen das Produkt in einem Container und schütten es an der gewünschten Stelle aus, sofern diese für unsere Fahrzeuge zugänglich ist. Geliefert wird in einem Container, den wir ihnen auf Wunsch auch gerne zur Beladung mit Schutt stehen lassen können. So sparen sie die Kosten für eine erneute Anfahrt.

Im Folgenden haben wir für sie die wichtigsten Materialarten zur Übersicht kurz aufgelistet:

  • Naturmaterial, gewaschen (Betonsand, Kies, Betonkies, Estrichsand)
  • Naturmaterial, ungewaschen (Wandkies, Frostschutzkies)
  • gebrochenes Material ( Putzsand, Mauersand, Brechsand)
  • gebrochenes Straßenbaumaterial (Edelbrechsand, Edelsplitt, Splitt)

Kopf